bin ich überhaupt noch am leben?

gestern früh wachte ich auf und trank, wie immer, als erstes einen schluck kalten kaffee bevor ich mir, wie immer, die erste kippe in die fresse steckte. ich roch den geruch des todes. ein übler geruch der verwesung lag in der luft und ich fragte mich, ob es eigentlich sein kann, dass ich schon seit tagen tot bin und hier vor mich hin faule. kann es sein, dass ich schon seit tagen tot bin und nur noch mein geist mit den hunden lebt? wie erkennt mein hirn, dass ich noch am realen leben teilnehme? bin ich schon tot und befinde mich in der vergangenheit? ist alles was ich hier mit meinen hunden erlebe nur eine illusion?

mein hunderudel verhielt sich wie immer, denn erst morgens um 7 auf dem klo wird mein hunderudel munter. nachdem ich gekackt habe geht es an den kühlschrank und die hunde werden hellwach, weil sie kleine wurststücke bekommen (meine epileptikerin chica bekommt so jeden morgen ihre tablette). erst nach unserem täglichen ritual, beginnt für sie der neue tag.
ratte-auf-dem-sofaals ich mir meinen ersten wodka/orange genehmigen wollte fand ich die wirkliche ursache für den geruch des todes. einer meiner hunde hat in der nacht eine tote ratte auf dem sofa der hunde gebunkert. alle meine hunde lieben extrem stinkende kadaver, die so vor sich hin faulen. ja, meine hunde lieben mich.

was ich mag

was ich magübrigens, mein nachbar carlos fragte mich vor einigen tagen, ob ich jetzt auch noch ein altes, fettes, deutsches hausschwein besitze, weil er so was auf meinem grundstück gesehen hatte. ich verneinte, aber es kam mir der gedanke, dass carlos vielleicht mich nackt auf meinem grundstück beobachtet hatte.

schon morgens beim kacken schwitze ich das erste mal

die hitze ist dieses jahr hier in andalusien unerträglich. schon morgens beim kacken (30°) schwitze ich das erste mal. danach muss ich die tiere draussen füttern und wenn ich mit den hunden nackt nach draussen, zum pinkeln, gehe, habe ich sofort brandblasen an den fussohlen. abends muss ich das futter aus der halle für meine hunde holen. ich koche nur einmal am tag am abend. es ist dann im loft noch so heiss (36°), dass ich 15 minuten am herd schwitze und am boden eine pfütze schweiss hinterlasse. die hunde (sie schwitzen nur über ihre pfoten) und ich versuchen uns bei diesen sauna-temperaturen so wenig wie irgend möglich zu bewegen und sehr viel wasser zu trinken (meine longdrinks brauche ich nur gegen meine depressionen). die hunde brauchen täglich mehrere eimer wasser.

nacktgestern war es wieder ganz schlimm. ich musste mir eine hose und ein hemd anziehen, weil ich im supermarkt meinen monatlichen lebensmittel- und getränkeeinkauf erledigen musste. das auto beladen, zuhause entladen und alles mehrmals mit der schubkarre ins haus bringen. mit den getränken ist es eine scheiss schlepperei. 150 liter wasser und dann noch wodka, rum und orangensaft für meine täglichen longdrinks, alles muss für einen monat reichen. hemd und hose waren so durchgeschwitzt, dass ich sie danach auswringen konnte. ich brauchte über eine stunde bis ich mich von dieser aktion erholte und wieder fit war. auch ein grund, dass ich nur einmal im monat einkaufen fahre.

es liegt nicht nur an der hitze, sondern auch an meinen depressionen, dass ich so antriebslos bin. seit über zwei jahren will ich für mein auto den jährlichen tüv erneuern und schaffe es nicht. seit monaten will ich duschen und schaffe es nicht. auch garten- und renovierungsarbeiten schaffe ich nicht mehr. ich denke, dass es sich nicht mehr lohnt, wenn heute schon der rest meines lebens beginnt. nur meine hunde erinnern mich daran, was wirklich zu tun ist und drängen mich in tägliche rituale. was sein muss, muss sein.
schwitzen

ein altes, fettes, deutsches hausschwein

gefühlt, waren juni und juli die heissesten monate seit ich in spanien lebe. die hitze ist unerträglich. tagsüber zeigt das thermometer in unserem loft bis zu 36° und nacht zeigt immer noch 28° – 30°. der ventilator bläst oft wie ein heisser föhn. man schwitzt auch, ohne sich zu bewegen und wer sich als erstes bewegt hat echt verloren. ich bin deshalb den ganzen tag nur noch nackt und trage kleidung nur noch, wenn ich das grundstück verlassen muss. zweimal hat es für 5 minuten kurz geregnet und ich genoss draussen nackt den regen wie eine kurze frische dusche.

die hunde suchen im loft nach den gefühlt kühlsten plätzen und verlassen das loft nur noch zur zum pinkeln und kacken. ich lasse die tür zum badezimmer jetzt auf und wer es zuerst in beschlag nimmt findet ruhe und schlaf. wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist, legen wir uns in das nicht genutzte schlafzimmer und geniessen für einige stunden die klimaanlage.
hund-siestahunde ventilatorhund im bad
wir saufen wie kamele und die 10-liter-eimer für die hunde fülle ich mehrmals täglich nach. ich verbrauche rund 150 liter mineralwasser mönatlich und habe angefangen meine longdrinks mit wasser zu verdünnen. die hunde fressen bei dieser hitze viel weniger, freuen sich aber sehr über frisches gemüse und obst.

nacktübrigens, mein nachbar carlos, ein grossgrundbesitzer, fragte mich vor einigen tagen, ob ich jetzt auch noch ein altes, fettes, deutsches hausschwein besitze, weil er so was auf meinem grundstück gesehen hatte. ich verneinte.

mir kam aber der gedanke, dass carlos vielleicht mich nackt auf meinem grundstück beobachtet hatte.