leder: billig, billiger, am billigsten

immer diese extremen „hardcoreveganer“ die so etwas verhindern wollen:

lederproduktion in china: den kühen werden die beine abgehackt damit sie nicht weglaufen können, wenn sie lebendig und bei vollem bewusstsein gehäutet werden. das foto zeigt die grenzenlose grausamkeit der modeindustrie. das leder für eure handtaschen und schuhe kommt auch aus china. billigstes leder für modeprodukte nimmt keine rücksicht auf tierwohl, arbeitsbedingungen oder die umwelt. quelle: dailypetition.com

Advertisements

4 Gedanken zu „leder: billig, billiger, am billigsten

  1. servus Euch
    … ich bin geschockt von soviel Grausamkeit – ich besitze keine Ledertasche … und wie sieht’s mit Schuhen aus???😦
    …. mir fällt dazu noch ein … das ich absolut kein Fleisch esse … jedoch Produkte von Kuh-Schaf(Wolle)-Huhn(Eier)-Biene – im Gebrauch bzw. zum Verzehr nehme … mir waren diese Grausamkeiten an Tieren wegen ihrer Produktion von Leder bekannt – hier ein Link … **Tiere zahlen mit ihrem Leben**
    lg zuzaly

    Gefällt 1 Person

  2. Da macht das Shopping richtig Spaß, oder?
    Solche Bilder sollte man mal in den Bodeboutiquen aufhängen. Aber wahrscheinlich sind die meisten Menschen schon so abgestumpft, dass sich es nicht sehen oder glauben wollen.
    Auch ich war lange der Irrmeinung erlegen, Leder – das seinen die „Überbleibsel“ der ohnehin für die Fleischesser geschlachteten Tiere. Was war ich naiv und blauäugig. Ich hätte es wissen können, hätte ich gewollt.
    Ich verschließe meine Augen nicht mehr!

    Gefällt 1 Person

und was fällt dir dazu ein?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s