ja da like mich doch am arsch!

immer mehr jagen monster und tiere, und sie schrecken auch nicht davor zurück ihre gegner abzuknallen. sie bauen häuser, ganze siedlungen oder gleich ein eigenes neues reich. sie betreiben farmen und kümmern sich um ihr gemüsebeete. das alles passiert vor ihrem pc in ihrer digitalen welt. das reale leben ist ihnen fremd und zu anstrengend geworden. aber wenn die ersten pokémon-go-spieler dummglotzend an meiner einsiedelei vorbeitrotteln nehm ich mir wirklich den strick!


dummgeglotzt: seichtgebiete, überfüllt mit idioten made in germany

neue smarte diktatoren wie mark zuckerberg und die vorstände von apple, google, amazon & co. haben für ihre anhänger das denken übernommen und ihre daten sind die neue globale währung und der rohstoff für die wachsende digitale revolution.

die verblödung wird noch so weit gehen, dass das „volk“ statt des smartphones eine brille tragen wird und statt pokémons zu jagen werden sie sich um ein digitales haustier, um einen digitalen mitbewohner oder um einen digitalen lebenspartner kümmern. herr, lass hirn regnen.

um den geistigen zustand unserer gesellschaft zu verstehen und eine antwort darauf, warum jeder fünfte verblödete deutsche (20 prozent) mit pokémon-go beschäftigt ist, empfehle ich einige bücher: warum wir hemmungslos verblöden

Advertisements

3 Gedanken zu „ja da like mich doch am arsch!

  1. Pingback: ja da like mich doch am arsch! – trotz alledem

und was fällt dir dazu ein?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s